Kontakt

Hinweis: An dieser Stelle können wir leider keinen Support leisten. Bitte gehen Sie für Support-Anfragen direkt im Programm auf Hilfe bzw. Feedback im Benutzerkonto.

Mit dem kostenlosen Starter-Paket können Sie das Programm ganz unverbindlich testen. Sie benötigen lediglich ein Benutzerkonto bei Einfach Reisekosten. Das Starter-Paket hat den vollen Funktionsumfang und umfasst 3 Reisen.

Ja natürlich. Falls Ihnen das Programm wider Erwarten doch nicht gefällt haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen.

Sie beginnen automatisch im Starter-Paket mit weiteren 3 kostenlosen Reisen. Ihre früheren Reisen, sowie alle Daten und Einstellungen bleiben natürlich erhalten. Sie können später jederzeit das für Sie passende Paket buchen.

Ja - nach der Buchung Ihres Pakets können Sie im Benutzerkonto Ihre Rechnung abrufen, auf der die MwSt. ausgewiesen ist. Die Rechnung kann auch mit einer abweichenden Rechnungsadresse ausgestellt werden.

Die Grundlage für Einfach Reisekosten ist das deutsche Reisekostenrecht. Es können Reisen in alle Welt abgerechnet werden.

Nein - Sie entscheiden sich für ein Paket und eine Laufzeit und entscheiden erst zum Ablauf, ob Sie wieder verlängern möchten.

Ja - mit dem Team-Paket kann Einfach Reisekosten für mehrere Benutzer gebucht werden. Die Reisen aller Benutzer sind dann für den Organisator in einer zentralen Ansicht übersichtlich zusammengefasst.

Es können eigene Pauschalen für Verpflegungsmehraufwand, Abzug für Mahlzeiten und Fahrtkosten hinterlegt werden.

Sie können jederzeit von einem Monats- oder Jahres-Paket auf das Team-Paket umstellen.

Die Daten werden in einem zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland (Köln) gespeichert. Der Hosting-Anbieter nutzt CO2-neutralen Strom aus erneuerbaren Energien und wurde mit mit dem Label „Good Practice Energieeffizienz“ von der Deutschen Energieagentur (dena) ausgezeichnet.

Sicherheit hat bei Einfach Reisekosten die höchste Priorität und erstreckt sich über alle Bereiche. Sie beginnt beim Sicherheitskonzept im Rechenzentrum (umfangreiches Schutzkonzept vor physikalischen Schäden und unbefugtem Zugriff auf die Daten) umfasst die Datenübertragung (sämtlicher Datenverkehr ist SSL verschlüsselt) und reicht bis zum regelmäßigen, automatisierten Backup.